Liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Aufgabe 3:

 

Schreibe in einem kurzen Aufsatz über dein Lieblingsessen. My favourite food

(ca. 50-80 words)

 

Liebe Grüße

 

Fabian: du nimmst dir das Buch zu Hilfe. S. 101 und listest mir alle Früchte und Gemüse auf, die du magst. Gestalte eine schöne Seite dazu.

 

Liebe Grüße

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler! 

 

Unser nächstes Thema in Fachenglisch ist: A matter of taste

Es geht um die Unterschiede von Junk Food und Fast Food.

Du kannst den Link unten als Hilfe benutzen, oder du schreibst selber etwas dazu.

 

Aufgabe 2:

 

Schreibe einen Aufsatz:

 

Is Fast Food always Junk Food? What is the difference? (ca. 50 words) (Schicke mir das Word Dokument)

 

https://foodtolive.com/healthy-blog/fast-food-junk-food-difference/

 

Für Bernhard und Verena: Ihr sollt bitte 2 Vor- und  2 Nachteile von Fast Food finden und schickt mir das dann. Es braucht kein Aufsatz sein.

 

Fabian auf S. 101 im dicken Buch Nr. 4 findest du Obst und Gemüse. Versuche es richtig zu nummerieren. Schicke dann das Foto, dass du die Übung gemacht hast.

 

Liebe Grüße

Frau Brunner

Liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Ihr könnt Euch vielleicht noch an unsere letzte Fachenglisch Stunde erinnern. Unser Thema war: At the florist.

Ihr habt auch schon einen Dialog zum Thema geschrieben.

Bitte schaut Euch den Text: Would you look after the plants und die dazugehörigen Vokabel noch mal an. 

Jeder von Euch schreibt dann bitte einen Dialog mit den Informationen von unten und schickt ihn mir dann. (Ja, Bernhard: auf Englisch! ;) )

 

Aufgabe 1:

 

Im Dialog sollen folgende Informationen enthalten sein: (Bitte in ein Worddokument!!)

 

1. Begrüßung

2. Der Kunde möchte einen Blumenstrauß aus roten Rosen und weißen Tulpen. Er möchte die Blumen für seine Schwester, die im Krankenhaus ist.

3. Die Verkäuferin empfiehlt ihm etwas Grünes dazu und fragt, ob sie den Strauß in Cellophan wickeln soll.

4. Der Kunde sagt ja und möchte auch noch eine blaue Schleife dazu.

5. Die Verkäuferin meint, dass die Schleife nicht dazu passt und empfiehlt eine weiße Schleife.

6. Dem Kunden gefällt das und er möchte noch den kleinen Gummibaum für seine Wohnung.

7. Die Verkäuferin zeigt ihm dann noch orange Primeln und Sonnenblumen.

8. Der Kunde nimmt dann nur den Blumenstrauß und den Gummibaum.

9. Er bezahlt und gibt Trinkgeld.

10. Verabschiedung

 

Liebe Grüße